Art-Direction, Webdesign und Grafiker / Strategie, Kunst und Design

Kommunikation die Technologie beflügelt

Design, dass funktioniert und begeistert

Interactive-Design

Interactive Design stellt die Schnittstelle zwischen dem Nutzer und der zugrundeliegenden Technologie dar. Das Ziel klar definierte Ziele, ein lohnender Zweck und die intuitive Anwendung der jeweiligen Platform. Verbunden mit einer lebendigen Designsprache lässt sich so jedes Produkt zum Leben erwecken. Im Gegensatz zu UX-Design, welches nur eine Teilmenge des Interactive Design darstellt geht es nicht allein um das logische Feeling des Produkts, sondern verstärkt um die übergeordnete Designsprache und die pixelgenaue Gestaltung jedes einzelnen Elements.

Ben.design bringt Design, Entwicklung und psychologische Erwartungen zusammen und entwickelt digitale Platformen, Produkte und Services, welche wirklich auf Nutzererfahrungen beruhen und den zentralen Sinn von Kommunikation in den Fokus rückt. Vom Konzept bis zur Ausführung beeinhaltet dies Lösungen für den Desktop, das Web und mobile Geräte in den geläufigsten Auflösungen. (Für UI-Elemente wie Icons, Grafiken und Marketing-Materialien)

Erlebniszentrierte Plattformentwicklung

Das einzelne Produkt kann noch so sinnvoll erscheinen. Wenn eine grobe Bedienbarkeit seine Anwendung erschwert, dann wird das Produkt nur schwerlich zum Erfolg reifen. Die Akzeptanz durch den Kunden für die eigenen Unternehmensanwendungen kann durch angenehme Benutzbarkeit entschieden bestimmt werden. Mit User Experience Design stellen Sie sicher, dass die jeweiligen Produkte begeistern. Die Kundenzufriedenheit steigt und die Anwendung erfreut sich einer weiten Verbreitung.

Bei Interface-Design geht es um:

1. Joy of Use

Freude an der Anwendung – Ästhetik und Inszenierung von Inhalten intensivieren die Nutzung

2. Usability

Nutzbarkeit
Effektivität, Effizienz und Zufriedenstellung beim Erreichen der spezifischen Usererwartung


3. Utility

Nutzwert – Funktionalitäten zur Erreichung der Nutzerziele

4. Accessibility

Barrierefreier Zugang – Zugriff auf Informationen mit geringen technischen Einschränkungen